Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Pink Ribbon Day!!

Kia Ora,

Freitag, 09.10.2009

Heute ist Pink Ribbon Day, deshalb konnte ich heute etw. länger schlafen, da wir heute nicht in die Schule gingen sondern nach Downtown fuhren um für den Pink ribbon Day zu sammeln. Also hab ich den Bus um kurz vor 9 genommen, damit ich auf jedenfall pünktlich um 11 Uhr in Downtown bin. In Downtown angekommen hab ich mich erstmal mit Hannah, Sabrina und Kathrin getroffen. Katrhin und Sabrina hatten einen Bus 5 min. früher genommen, eigentlich wollten wir gemeinsam fahren nur sind die zwei in einen früheren gestiegen... Haben dann im Britomart noch eine Latte getrunken und sind dann richtung Ferry Buildung, wo wir uns mit Marina und Richelle verabredet haben. Kurz darauf haben wir von Marina eine pink farbene Scherpe bekommen und zwei Eimer, in den einen kam das geld welches wir sammeln sollten und im anderen waren kleine PinkRibbonDaySchleifen und Armbänder, die die Leute ab einem bestimmten gespendetem Betrag bekommen haben. So mit Eimer und Scherpen haben Sabrina, Hanna und ich uns dann auf den Weg gemacht, zuerst sind wir ein wenig rumgelaufen, doch irgendwie hat das nicht so wirklich funktioniert, die Leute haben da nichts gespendet. Dann haben wir probiert die Leute in einem Einkaufszentrum anzusprechen, diese Strategie hat auch nicht wirklich funktioniert, also haben wir uns dazu entschlossen, vor das Einkaufszentrum hinzustehen und die Leute die reingehen oder vorbeigehen abzupassen. Das hat dann auch wirklich gut funktioniert, es haben dann viele was gespendet. Mit volleren Eimern sind wir nach einer guten Stunde sammeln, wieder zurück zum Treffpunkt, wo wir unser Eimer bei Marina abgegeben haben. Sabrina musste dann heim fahren, weil Sie mittags auf die Kids aufpassen musste. Wir (Hanna, Hannah, Katie, Fleur, Kathrin, Annika) sind dann ncoh etwas shoppen gegangen, die einen haben im Cotton einiges gefunden, dann waren wir noch im Whitecoulls wo ich ein paar Karten gekauft hatte. Kurzer Abstecher im IEP Office haben wir auch noch gemacht, weil wir wissen wollten, wie das mit dem Surfen abläuft, wie wir buchen müssen etc. Nachdem so langsam die meisten Hunger hatten, gingen wir in die Sushibar, in der wir bereits mit Marina mal waren. Dann haben sich langsam unsere Wege getrennt und jeder von uns ist nach hause gefahren.


Bye

 

13.10.09 05:59

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen